Seiten

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten

In der Zwischenzeit ist wieder jede Menge passiert, was ich euch irgendwann nochmal mitteilen werde, aber nicht heute.

Die Arbeit macht mir super viel Spaß und mir geht es fantastisch :D
Die letzte Woche war ich zwar mit Mandelentzündung im Bett gelegen, aber jetzt bin ich wieder voll dabei!

In diesem Sinne Wünsche ich euch  Frohe Weihnachten und schöne Feiertage und schonmal einen Guten Rutsch ins Neue Jahr

Viele Grüße Mario

Kommentare:

  1. Merry Christmas!
    (Wir supporten uns mal gegenseitig, was? :D)

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)
    Ich habe deinen Blog vor 2 oder 3 Wochen entdeckt und mir die Einträge an einem Abend komplett durchgelesen - hochinteressant was du erlebt hast!

    Ich stehe kurz vor meinem Abi und würde auch nichts lieber, als für 1 Jahr in Kanada zu W&T'en.

    Leider sind meine Eltern nicht so sehr davon begeistert - die Frage, was danach kommen soll wollen sie unbedingt beantwortet haben. Kannst du mir vllt. helfen? Wie hast du deine Ankunft in Deutschland geplant/Hast du diese geplant?
    Die Bewerbungsfristen beispielsweise enden bei den meisten Unternehmen so langsam, Jobs werden von Jahr zu Jahr tendenziell auch eher weniger.

    Vielen Dank schonmal!

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jan, ich hoffe du liest das hier ;)

    naja, ehrlich gesagt ist das ne Frage die ich dir nicht beantworten kann, was du machen sollst :D

    Ich mach mir da auch wirklich noch nicht so nen großen Kopf drum hab noch 6 Monate....
    Vielleicht fang ich an zu studieren. Die einschreibungsdristen sind bis zum 15.juli ich komm am 30. juni zurück, also noch mehr als genug Zeit
    Vielleicht geh ich für ein Jahr irgendwo in Deutschland arbeiten... Fabrik oder so, bisschen Geld verdienen etc.
    Oder ich hau einfach noch ein Jahr nach Neuseeland oder Australien ab ;) (<-- mein Favorit ;P)

    Bei Unternehmen kannst dich ja auch von Kanada aus bewerben.... Und außerdem machen ca 50% der Work and traveller eh nur ein halbes Jahr, was ich persönlich für verschwendung halte, aber wenn man zurückmuss für bewerbungsgespräche oder so.. in 6 Monaten kann man ja auch schon einiges erleben.

    Aber wie gesagt, ich mach mir da keinen Kopf drum, warum auch, ich hab ehrlich gesagt keine lust drauf erstmal 5 Jahre zu studieren und dann irgendwo nen job zu bekommen um dann sesshaft zu werden....
    Siehs von der Seite, wenn du es jetzt nicht machst, wirst du es nie machen und ich hab hier wirklich die Zeit meines Lebens, vor allem im Skigebiet... Vielleicht häng ich auch einfach hier noch ne saison dranhin.. wer weiß das schon...

    Lass dir außerdem nicht so viel von deinen Eltern mit reinreden.
    Was kann schlimmstenfalls passieren?
    Du bist in Canada, hast ne geile Zeit, die du nie vergessen wirst, kommst zurück, kriegst vllt keinen ausbildungs/studienplatz etc,.. na und? Gehste halt in Deutschland nen Halbes Jahr arbeiten, sparst dir dein eigenes Geld für die Ausbildung/Studium etc und machs dann halt im nächsten Jahr....

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    Danke für die tolle Antwort! :)
    Die Einstellung habe ich auch.

    AntwortenLöschen
  5. Willst du nicht mal wieder einen Eintrag schreiben? Würde mich wirklich interessieren was noch so passiert ist ;)

    AntwortenLöschen