Seiten

Mittwoch, 20. Juli 2011

From Dishwasher to Millionaire

Also am Morgen ganz früh aufgestanden, erstmal gefrühstückt und dann gings ab zu dem Dishwasherjob..

Um 10 am Restaurant (ist nur 15 Minuten weg zu Fuß) angekommen, schön nach Scott gefragt, Scott kam raus, setzte sich mit mir an einen Tisch, ca 10 Minuten später war dann alles unter Dach und Fach, ich habe den Job als Dishwasher (evening shift ) als Full-time-Job mit einem Lohn von 9$ die Stunde + Tips nach einem Monat. Ab Mittwoch fängt die Arbeit an. Es gibt 2 Wochen Probezeit, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass ich das locker durchhalten werde ;) und ich seh es Positiv, ich habe nur vor dort ca 11-12 Wochen zu arbeiten. Also gut, kurze Einweisung, was ich so alles machen müsste und was er von mir erwartet.
Gut, also er wird mir Mittwoch noch schreiben, wann ich anfangen soll.
Gerade als ich wieder im Hostel angekommen war, klingelt das Handy und der Car wash typ von Richmond ruft an, also wann könnte ich anfangen.... Äh... ja.. mhm.. sorry, aber ich hab in der Zwischenzeit schon nen anderen Job gefunden.... ich glaub der war ganz schön sauer^^, aber selber schuld..
Ich mein, ich verdiene genausoviel geld aus Dishwasher, bloß dass ich beim Dishwasher noch tips dazukrieg (die angeblich nicht wenig sein sollen ) und dass ich mir die Fahrkosten (Im monat 120 Dollar) sparen kann. Außerdem glaube ich, dass mir der Dishwasherjob auf jedenfall mehr bringen wird als der Car Wash Job.

Gut, am Nachmittag habe ich mir dann einen Kinobesuch gegönnt, denn am Dienstag kostet das Ticket nur die Hälfte, also musste ich nur noch 7,5$ für X-Men bezahlen :D Der Film war ganz gut... auch wenn der anfang etwas lang gezogen ist..


Naja und heute (Mittwoch) musste ich auch wieder ganz schn früh raus um das Job-Interview nicht zu verpassen, wegen dem Ski Resort. Das Interview lief, würde ich mal behaupten zu meinen gunsten, es war eine nette Unterhaltung mit der Hiring Managerin und ich glaube ich konnte mich ganz gut verkaufen. Jetzt werden nur noch meine Referencen angeschrieben und wenn die noch bestätigen, dass ich ein guter Arbeiter bin - was kein Problem sein dürfte - dann siehts ziemlich gut für aus :D
In der ersten Augustwoche krieg ich bescheid ob sie mich nehmen oder nicht, bis dahin wirds noch ne kleine nervige Wartezeit, aber wie gesagt ich bin ziemlich optimistisch.
Es wär wirklich genial, der Lohn ist ziemlich gut und die Unterkunft (Staff Accomodation) ist ziemlich billig, ich lern viele neue Leute kennen, von überall her, denn das ganze Staffpersonal, wird "jährlich" praktisch mehr oder weniger ausgetauscht. Auf der anderen Seite werden klasse Freizeitaktionen geboten vom Ski Resort, damit dem Staff personal (den Arbeitern) nicht die Decke auf den Kopf fällt, wie Snowboarden, Schlittenhundfahren, Schneeschuhtouren, Motoabende und vieles mehr.. Das wäre sicher eine richtig geile Zeit :D

So, joa, jetzt sitz ich noch im Hostel und warte darauf, dass Scott mich anruft und mir sagt, wann ich zur Arbeit erscheinen soll.... Tja, diese Zeit werde ich jetzt noch nützen um mich ein bisschen nach Wg´s umzusehen, die auch Leute für kürzere Zeit nehmen, also in meinem Fall August und September..

Das wars dann mal von mir ;)

Cheers,
Mario

Kommentare:

  1. Wie bekommt man denn als Tellerwäscher Trinkgeld?
    Als was bewirbst du dich denn bei dem Ski Resort?

    AntwortenLöschen
  2. Hey, in den meisten Restaurants gibt es sogenanntes Tips sharing. D.h Alle Trinkgelder werden in einen Top geworfen und je nach Position und wie lange man in der Zeit gearbeitet hat kriegt man seinen Prozentualen Anteil von dem Trinkgeld.

    Ach und bei dem Ski resort steht zur auswahl,
    Liftwärter, Gondelwärter und Ski Rental

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch für den Job!! :D Super, dass du ez endlich einen hast ;D
    Wieso war der vom Car-Wash eigentlich sauer? Er war doch erst nich da also du gekommen bist oder?^^

    AntwortenLöschen
  4. Heyho, lese seit einigen Tagen deinen Blog und finde es super, dass du nen Job gefunden hast :) Wer weiß, vllt klappt das ja mim American Dream (:
    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen! :)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank! Ich wüsste nicht wie, aber wenns klappen würde hätte ich natürlich nichts dagegen einzuwenden :D

    AntwortenLöschen